Wer wird als Kontoinhaber des Geschäftskontos geführt?

Geschäftskonten von Unternehmen mit einem Handels-registereintrag laufen auf den entsprechenden Namen des Unternehmens. Alle Zahlungsvorgänge können deshalb grundsätzlich nur für diesen Unternehmensnamen durchgeführt werden. Für den Fall, dass Sie ein Gewerbetreibender sind, können Sie zwischen zwei Optionen wählen. Zum einen kann das Konto ohne SCHUFA auf den Namen des Inhabers lauten.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass die Gewerbebezeichnung, neben dem Vor- und Nachnamen des Kontoinhabers, als optionaler zweiter Empfänger hinterlegt wird. Somit können beispielsweise Zahlungen wahlweise entweder auf den Namen des Kontoinhabers oder auf die angegebene Gewerbebezeichnung empfangen werden. Auf diese Weise können Sie flexibel zwischen den Empfängernamen wählen!